Eine Kurzgeschichte für Frollein Keks‘ Adventskalender


adventsbloggen_bei_frollein_keks_2014

Irgendwann, Mitte November, hatte ich Frollein Keks in meinem mehr als jugendlichen Leichtsinn, eine Kurzgeschichte für ihren Adventskalender zugesagt.

Als sie mich dann letzte – oder war es vorletzte Woche? -daran erinnerte, dachte ich nur „Fuuuuuuuuuuuuuck„!!!!!!!!!!!111111elf

Natürlich hab ich dann wieder rumgetrödelt, Freunde getroffen, Weihnachtsmärkte besucht und schwupps, wurde es mal wieder zu knapp. Abgemacht war, dass meine Geschichte mittig im Kalender erscheint, da zu Anfang und zum Ende schon andere eingeplant sind. Ratet, wann ich abgeliefert hab? *hust* Ja… richtig -.- am 15.12., abends. Und ja, natürlich schäme ich mich!

Und unsicher, ob sie gut ist, bin ich mir auch. Ich hab noch nie so eine schnelle „Auftragsarbeit“ abgeliefert. Normalerweise schreibe ich nur Geschichten, die mir zufällig ins Hirn knallen. Und dann korrigiere ich sie tausend Mal. Von daher wäre mir euer Feedback noch wichtiger als sonst [hier Schleimphrase einfügen]

Ich möchte Carla aka Frollein Keks auch noch mal für die Chance danken und hier kommt ihr zu Frollein Keks Adventskalender und meiner Geschichte, bei der mir gerade auffällt, dass sie keinen Titel hat. Ich bin so ein Stümper *muhaha*

Und jetzt, viel Spaß!

Cheerio,

Unterschrift Petra auf weiß

10 Gedanken zu “Eine Kurzgeschichte für Frollein Keks‘ Adventskalender

  1. Mega gut!
    Auf die Idee das Ganze aus der Sicht des Esels zu erzählen muss man erstmal kommen.
    Mir gefällt deine Geschichte wirklich.

    Bis auf einen winzigen Grammatikfehler (jaaaa auch sowas gehört zum Feedback ;) ) habe ich auch gar nichts zu meckern :D

    Gefällt mir

  2. Ha, ich find die Geschichte super! Und meistens werden die Sachen, bei denen man auf den letzten Drücker kreativ sein soll, eh irgendwie besser. Vermutlich wird da im Hirn so eine Extremsituations-Extrakreativität zugeschaltet. :D

    Gefällt mir

Und deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s