Im Tierpark, mit dem Sigma 60mm Objektiv

Ich träumte schon länger von einem schönen Bokeh auf meinen Bildern. Hintergrundbeleuchtung sieht so schön aus, dass es Apps gibt, die sowas faken.

Aber faken wollte ich das natürlich nicht, also habe ich im Netz recherchiert und las immer wieder, dass das Sigma 60mm, f2.8, die „Bokeh-Maschine“ wäre. Ich habe lange mit mir gerungen und es mir Monate später gegönnt. Weiterlesen

Live Composite mit der Olympus OM-D E-M10

Wer mir nicht auf Instagram folgt, verpasst hin und wieder ein paar Bilder von mir. Kann man natürlich mit Leben, aber ich brauch hier ja auch Content. Heute zeige ich euch ein Feuerwerk, welches ich mit der Live-Comp Funktion meiner Olympus Kamera aufgenommen habe.

Mit der „Live-Comp“ Funktion nimmst du eine Langzeitbelichtung in mehreren Phasen auf. Man stellt die Kamera auf den manuellen Modus und scrollt die Zeit hoch, bis Live-Comp im Display erscheint. Dann drückst du den „Menü“ Knopf und stellt ein, in welchen Abständen die nachfolgenden Bilder aufgenommen werden sollen. Ich habe bei dem Feuerwerk 1 Sekunde gewählt.

Ich hab vorab ein paar Testbilder gemacht, um die Belichtung und Blende richtig einzustellen und natürlich ein Stativ benutzt.

Wenn alles richtig eingestellt ist, drückst du „nur“ noch den Auslöser, am besten mit einer kurzen Verzögerung, damit die Erschütterung des Auslösers nicht das Bild verwackelt.

Dann macht die Kamera in ein Sekunden Abständen Fotos und du kannst live auf deinem Display sehen, wie das Bild entsteht und wenn es dir gefällt, stoppst du die Aufnahme, indem du wieder den Auslöser drückst, damit es einfach nicht zu voll wird.

Bei diesem Feuerwerk war es z.B. so, dass sie alles an der gleichen Stelle abgefeuert haben. Hätte ich die Kamera also laufen lassen, wäre es einfach total überladen und mit Sicherheit überlichtet gewesen.

So hab ich jetzt eine kleine Serie an verschiedenen Raketen in verschieden Farben. Sehr nice :)

Exifs: f/13, ISO 200, 14mm, 1 Sek. Mehrfeld Messmodus, ganz wichtig, sonst wird es unscharf.

Falls euch diese Live-Comp Geschichte interessiert, hier ein kleines Video dazu:

Langzeitbelichtung und Lichtmalerei in Lingen

Langzeitbelichtung Long Exposure Olympus EM10

Langzeitbelichtung oder auch Lichtmalerei, kann man zu dieser Jahreszeit hervorragend machen.

Man braucht Geduld und Fotokollegen oder Helfer, die kein Problem damit haben einige Abläufe wieder und wieder zu wiederholen, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Langzeitbelichtung Long Exposure Olympus EM10

So war ich vor ein paar Tage mit zwei Fotokollegen von KreativLingen und einer siebenjährigen Begleitung am Lingener Bahnhof und wir haben ein paar Dinge in der Unterführung ausprobiert.

Ich hatte mir zum Beispiel im Movie Park Bottrop dieses drehende Teil oben gekauft. Da muss definitiv noch geübt werden und man kann sich auch streiten, was hätte scharf sein sollen, die Unterführung oder das Licht. Ist Geschmackssache, finde ich.

Langzeitbelichtung Long Exposure Olympus EM10

Wir haben auch mit Wunderkerzen rumgefummelt, allerdings war das Umgebungslicht der Unterführung doch zu hell, so dass man den Effekt gar nicht richtig sehen konnte. Schade.

Fall es euch interessiert, alle Bilder hab ich bei ISO 100 aufgenommen, 14mm, Blende 22, die Belichtungszeit lag zwischen 5 und 15 Sekunden. Müsst ihr selbst mal rumexperimentieren.

Der Zugang zu Gleis 2 hatte es mir optisch angetan und hier hab ich noch ein zwei Bilder für euch.

Alle Bilder sind natürlich von mir aufgenommen mit einer Olympus OMD EM10.


Habt ihr noch weitere Ideen, womit ich coole Sachen malen könnte? Dann immer gerne her damit. Danke :)

Jetzt fotografiert sie auch noch. Wieso nur?

Panorama Emsauenpark Olympus Kamera

Im Sommer 2016 hab ich beschlossen das Fotografie-Handwerk zu erlernen. Ich wollte für meinen Blog eigene Bilder machen können, was gar nicht so einfach ist, wie ich es mir blauäugig vorgestellt hatte :D Was man da alles beachten muss, unfassbar. Zum Glück hab ich Unterstützung und Hilfe bei den Lingener Fotografen von KreativLingen gefunden und heute hab ich einfach mal ein paar Bilder für euch.  Weiterlesen