+++NEWSFLASH: Außerirdische besetzen Fußmatte+++


IMG_0865

Lingen (Ems), 03.10.2014

Wie soeben von den zuverlässigen RTEL III News berichtet, wurde in Lingen an der Ems eine Fußmatte von Aliens besetzt und sie erklärten die Matte zu ihrem Territorium und einen unabhängigen Staat, der mit sofortiger Wirkung 3% Mehrwertsteuer einführt und allen Überläufern den Soli erlässt.

Die Zeitung BALD sprach zuerst mit den Aliens, kann die Nachricht aber leider nicht in Hauptschulabbrecher-Deutsch übersetzen um sie abzudrucken.

Das Wissensmagazin da Vinci steht nun im Wohnzimmer von P. A. aus L. an der E. und Hobby-Abenteurer Harry versucht die Aliens mit fermentierten Eiern von der Matte zu locken.

„Harry, wieso gerade fermentierte Eier?“
„Die sind so verrückt, die Aliens werden sie untersuchen wollen! Das Team und ich waren zufällig in der Gegend, die Linus Wasserwelt hier soll eine tolle Wasserrutschbahn haben und da dachten wir uns, springen wir mal eben rein.“

„Sie haben bisher als einziger Fremder Kontakt zu den Wesen aufgenommen, was können Sie uns über sie berichten?“
„Sie sind sehr interessant, am ganzen Körper behaart und haben 4 Beine! Fantastisch, oder?!“

„Wow, 4 Beine! Aber keine Arme?
„Nein, keine Arme und ich habe auch keine Daumen gesehen.“

„Oh Gott, keine Daumen? Was ist das nur für eine Welt, aus der sie kommen?“
„Wir werden es vielleicht nie erfahren Conny.“

„Harry, denken Sie, dass wir in einer Symbiose mit diesen Wesen leben könnten?“
„Ich bin mir nicht sicher, ich bin kein Biologe, ich kann nur unwahrscheinlich gut schlucken und bin so an meinen Job gekommen.
Was ich sagen kann, Frau P. A. lebt anscheinend schon länger unbemerkt mit diesen Wesen zusammen, obwohl sie sie versklavt haben, kommt sie jeden Abend von der Arbeit wieder nach Hause. Sie haben scharfe Schneide- und Eckzähne, sind aber nicht gefährlich.
Ihren fehlenden Daumen gleichen sie mit spitz genagten Fingernägeln aus, die sie nach Belieben herausfahren können, um Dinge zu greifen.
Bemerkenswert finde ich, die Aliens haben erst seit 2 Tagen die Fußmatte besetzt und sie ist schon voller Haare!“

„Voller Haare, Harry?“
„Ja, Conny. Auch wenn die Aliens am ganzen Körper behaart sind, verlieren sie diese auch in großen Mengen. Der Aufdruck der Fußmatte ist kaum noch lesbar, aber das scheint die Aliens nicht zu stören.“

„Haben sie noch einen Tipp für unsere Zuschauer, falls sie diesen Wesen begegnen?“
„Ja, Conny! Wenn sie ihre Wohnung besetzen, verhalten sie sich ruhig. Die Wesen schlafen sehr viel und sprechen nicht unsere Sprache, sie geben nur unkoordinierte Laute von sich. Wenn sie sie füttern, werden sie bleiben. Wie wir hörten, plant Unileber Goodfoods eine Spezialnahrung in Dosen, die auf den Verbrennungshaushalt der Wesen abgestimmt ist. 
Man kann sie nur mit einem Staubsauger in die Flucht schlagen. Anscheinend fürchten sie sich, aufgesaugt werden. Dies ist aber reine Vermutung. Auf jeden Fall verlassen sie panisch den Raum und verstecken sich in der Dunkelheit, unter einem Bett, einer Decke, hinter einer Gardine oder in einem Schuh.
Wir müssen jetzt aber los Conny, nach der Wasserrutschbahn müssen wir noch einen Beitrag über eine „normale“ Rutsche machen, die irgendwo in Meppen auf einem Spielplatz stehen soll.“

„Vielen Dank Harry. Liebe Zuschauer, wir werden Frau P. A. und das Verhalten der illegalen Einwanderer im Auge behalten und in der nächsten Populär! Folge weitere Tipps für sie Parat haben.
Ich werde jetzt rüber zum Bäcker gehen und einen Laktosefreien-Karamell-Soja-Latte mit Stevia bestellen, damit wir die Sendung abdrehen können.
Herzlichst, ihre Conny Rock“

Hier noch ein paar Bilder der Außerirdischen:

 

22 Gedanken zu “+++NEWSFLASH: Außerirdische besetzen Fußmatte+++

  1. Muhaha…

    hier gibt es die auch, im Dreierpack. Und noch ein Geheimtipp! Föhn ist fast so Furcht erregend wie ein Staubsauger. Sie flüchten dann immer auf ihr Mutterschiff in der Umlaufbahn. Das Transporttor dazu muss irgendwo unter unserem Bett sein, muss ich gelegentlich mal suchen!

    LG Thomas

    Gefällt mir

  2. Schrecklich, ich wusste es schon immer!!
    Da scheint es aber kurioserweise eine weitere Art von Außerirdischen zu geben, die nicht sonderlich mit der obigen Art auskommt. Ich befürchte meine Nachbarn geben dieser Art Unterschlupf :D

    Gefällt mir

  3. Ich hab selten so gut gelacht :D
    Ich wär so schnell gar nicht auf die wahre Identität der Außerirdischen gekommen, dabei hab ich sogar selbst welche. Scharfe Zähne und Krallen, 4 Beine aber keine Daumen, da hätte es ja schon spätestens Klick machen müssen, hat es aber nicht ;D

    Danke dafür,
    liebe Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

  4. oooohh ja, Aliens :) Das denke ich bei meinen vier Katzenwesen auch oft genug :)
    Übrigens: Keine Daumen, keine Kekse (daran musste ich grad denken und hab dann zu lachen angefangen, nachdem ich mir fest vorgenommen habe, bei diesem Artikel keine Miene zu verziehen :P wie du siehst, ich hab es nicht geschafft .___.)

    Gefällt mir

Und deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s